19. August 2010
Auf meinem rund 100 km langen Rückweg vom Dreiländereck "Norwegen Schweden Finnland" zu meinem Hotel in Schweden besuchte ich noch eine unmittelbar an der Verbindungsstrasse E8 ein Bollwerk namens Sturmbock-Stellung der Deutschen aus dem zweiten Weltkrieg, das deren Rückzug aus Finnland gegen die Russen respektive Finnen absichern sollte. Diese mehrheitlich rekonstruierte Militäranlage besuchte ich illeagal ausserhalb der Öffnungszeiten und geriet prompt noch in einen längeren Marsch durch Felsen, Stauden und Ungeziefer - naja.
In Wikipedia: Sturmbockstellung
In GoogleMaps: No 31